Wie wählen Sie ein Buscamper aus, der zu Ihnen passt?

Wie wählen Sie ein Buscamper aus, das zu Ihnen passt?

Die Fragen “Wie wählen Sie ein Reisemobil aus” und “Wie wählen Sie einen Transporter für den Reisemobilumbau” werden uns fast täglich gestellt.  In diesem Artikel werden die verschiedenen Typen von Buscamper kurz beschrieben. Dann gehen wir auf bestimmte Marken und Typen von Lieferwagen bzw. Transportern ein. Wir geben auch an, wo Sie Informationen erhalten können.

Besuch von Buscampermessen

Der Besuch einer Buscampermesse kann Ihnen eine Menge Informationen geben. In einigen wenigen Hallen gibt es eine Menge Reisemobile und Sie können sehen, welches Auto, Layout und Materialauswahl Sie mögen. Eine Messe ist sehr zugänglich, denken Sie daran, dass sie sehr überfüllt sein kann. Unmittelbar nach den Öffnungszeiten und am Ende des Tages ist es meist recht ruhig. Wegen des Internets sind nicht alle Arten von Reisemobilen verfügbar.

Vermietung eines Reisemobils

Eine weitere Möglichkeit herauszufinden, welches Reisemobil zu Ihnen passt, ist die Miete eines Reisemobils. Es ist jedoch ratsam, zuerst ‘Hausaufgaben’ zu machen. Bevor Sie es wissen, mieten Sie ein Reisemobil, das nicht zu Ihrer Art der Ferien passt.

Verschiedene Arten von Buscamper

Bei einem Buscamper haben Sie die Wahl zwischen einem Bus-Reisemobil, einem Alkoven-Reisemobil, einem teilintegrierten Reisemobil und einem Integral-Reisemobil. Und der Bus-Camper kann in große Bus-Camper und Kompakt-Camper unterteilt werden. Die großen Bus-Camper basieren auf großen Vans wie Fiat Ducato, Mercedes Sprinter und Renault Master. Die kompakten Reisemobile sind kaum größer und breiter als ein VW Passat und basieren zum Beispiel auf dem Peugeot Expert, dem Renault Trafic oder den VW T5 und VW T6 Transportern. Da die Fragen zu Alkoven-, Teil- und Integralmobilen anders sind als die zu Buscamper, beschränken wir uns hier auf Buscamper.

Schlüsselfragen bei der Bestimmung von (großen) Reisemobilen und kompakten Reisemobilen

Wir sprechen regelmäßig mit Leuten, die im Zweifel sind zwischen einem großen Bus-Camper und einem kompakten Camper wie dem Expert, Jumpy, Proace und Vivaro. Nachfolgend einige Fragen. Die Antworten, die Sie geben, können Ihnen helfen, zwischen einem großen Reisemobil oder einem kompakten Camper zu wählen.

– Halten Sie ein leises Reisemobil für wichtig? Der Komfort wird teilweise durch Fahr- und Motorgeräusche bestimmt. Die größeren Transporter machen bei höheren Geschwindigkeiten deutlich mehr Fahr- und Motorgeräusche als die kleineren Transporter. Selbst beim Beschleunigen, denken Sie an den Stadtverkehr, ist ein großer Transporter in der Regel lauter als ein kleiner.

– Finden Sie die Höhe unter 2 m wegen der Mautgebühren und Parkhäuser wichtig? Die größeren Transporter haben eine Höhe von mehr als 2 m. In Frankreich zahlen Sie mehr Mautgebühren und das Parken in einem Parkhaus ist oft unmöglich.

– Finden Sie Wendigkeit und einfaches Einparken wichtig? Nicht nur die Länge, sondern auch die Breite eines Reisemobils entscheidet darüber, ob Sie problemlos in einen Stellplatz passen.

– Halten Sie einen einfachen Einstieg für wichtig? Besonders wenn man etwas älter wird, ist ein einfacher Einstieg wichtig. Der Unterschied in der Tritthöhe beträgt ca. 10 cm zu Gunsten eines kompakten Transporters.

– Halten Sie einen niedrigen Kraftstoffverbrauch für wichtig? Der Verbrauchsunterschied beträgt bei gleicher Fahrweise etwa 40% zugunsten eines Kompakt-Vans. Kunden unseres Fixxters geben an, 1 von 15,5 zu erreichen, gemessen an der Pumpe. Das ist übrigens auch unsere eigene Erfahrung.

– Wird das Reisemobil als tägliches Auto genutzt? In diesem Fall sind die Antworten auf die obigen Fragen wichtig.

Halten Sie den Raum des Innenraums für wichtig? Wenn wir sagen, dass der Fixxter XXL Innenraum geräumiger ist als ein Innenraum, der auf einem Ducato L2 aufgebaut ist, dann ist unsere Reaktion, dass diese Aussage nicht richtig ist. Wenn man die Vordersitze eines Ducato dreht und den Abstand von der Rückenlehne des Vordersitzes bis zur Rückenlehnenbank (=Dinette) misst, kommt man auf einen Abstand von ca. 190 cm. Mit dem Fixxter XXL sind es mehr als 230 cm. Die Wohnfläche in einem Fixxter ist also ca. 20% mehr und das merkt man. In einem Fixxter XXL sitzt man weniger übereinander als in einem Ducato.

– Halten Sie viel Gepäckraum für wichtig? Unter dem Bett eines Ducato, Sprinter oder Master haben Sie viel Platz. Zusätzlich können Sie Oberschränke platzieren. Kompakte Reisemobile haben weniger Platz im Schrank und die Küche ist kleiner.

Halten Sie ein festes Bett für wichtig? Große Reisemobile haben oft ein festes Bett. Sie müssen nicht mehr jeden Tag das Bett machen. Denken Sie daran, dass es weniger als eine Minute dauert, um das Geländer unsere TÜV-zugelassenen Sitz-Schlafbank abzulegen und das Bettzeug, das sich auf dem festen Heckteil befindet, über das Bett auszurollen.

Halten Sie ein großes Bett für wichtig? Im 4 oder 5 Personen Fixxter XXL beträgt die Standardgröße maximal 210 x 135 cm. In einem Reisemobil kann die Größe 210 x 180 cm als Langschläfer betragen. Die Größe einer Querschläfer, Fiat Ducato, beträgt ca. 192 x 135 cm.

Willst Du das Reisemobil ganz alleine bauen? Ein großer Transporter ist leichter umzubauen als ein kleiner. Viele Wände sind gerade und es fällt weniger auf, wenn man statt des anmutigen 12 mm oder 9 mm dicken Plattenmaterials das leicht zu verarbeitende, aber etwas unhandliche 18 mm dicke Plattenmaterial verwendet. Mit unseren Bausätze für Küche und Schränke ist es jedoch einfach, den Kompaktwagen selbst aufzubauen.

Die Umweltgesetzgebung

Dieselmotoren in alten Transportern werden als schmutzig bezeichnet. Moderne Dieselmotoren, Euro 6, sind nach vielen Berichten sauberer als Benzinmotoren. Gesetze und Vorschriften sind teilweise auf Emotionen zurückzuführen und es scheint, dass der negative Hype um den Diesel inzwischen etwas verblasst ist. Es wird auch einige eindeutige Regeln für Städte und Gebiete geben. Hier ist ein Link zu der Liste der Städte und Gebiete, in denen alte Diesel nicht mehr willkommen sind. Nach unserer Einschätzung wird es einige Jahrzehnte dauern, bis es eine Antriebstechnik gibt, die eine Alternative zum Dieselantrieb mit ausreichend großer Reichweite darstellt. Wir berücksichtigen auch die Voraussetzungen, dass keine knappen Metalle verwendet werden, dass die Produktion nachhaltig ist und dass der Strom oder andere Energieträger nicht durch fossile Brennstoffe und/oder Kernenergie erzeugt wird. Unser Ratschlag ist der Kauf eines Reisemobils mit einem Euro-6-Motor.

Der Buscamper als tägliches Auto

Kompakte Reisemobile werden sehr oft als Alltagsautos eingesetzt. Aus dieser Nutzung heraus werden Sie einen kompakten Camper anders gestalten. Zwei Beispiele. Das Reisemobil ist komplett augestattet. Also inklusive Küche, Tisch, abschließbare Räume, etc. Wir haben den Tisch in die Küche eingebaut. Sie wandert nicht umher, wenn Sie den Tisch nicht benutzen. Ein weiteres Beispiel ist unser Reisemobilschrank im Fixxter und Fixxter XXL. Der untere Teil ist fixiert. Wenn Sie viel Platz im Schrank benötigen, können Sie den oberen Teil des Schrankes darauf stellen. Wenn Sie zum Beispiel in Urlaub fahren.

Ist es ein Reisemobil, das auf Entwicklung gebaut wird?

In den letzten Jahren hatten wir viele enttäuschte Menschen in unserem Showroom. Menschen, die mit Kindern oder eventuell mit Enkelkindern in den Urlaub fahren wollten und bereits einen gebrauchten Buscamper gekauft hatten. Aber leider genau ein Transporter, der nicht in ein sicheres und zugelassenes Vier- oder Fünf-Personen-Reisemobil umgebaut werden kann.

Ein Reisemobil, das Sie für einen Zeitraum von 10 oder 15 Jahren bauen oder kaufen. In diesem Zeitraum kann sich die Familienzusammensetzung ändern. Kinder werden erwachsen, wollen mitkommen, aber schlafen im eigenen Zelt. Dann fahren die Kinder nicht mehr mit, sondern wollen den Camper ausleihen, um selbst in den Urlaub zu fahren, um umzuziehen oder um zu einem Festival, wie z.B. ins Tiefland, zu fahren. Und dann präsentiert sich die nächste Generation.

Vergleiche VW T5/T6 – Renault Trafic/Opel Vivara – Experte/Jumpy/Proace/Vivaro

Im Jahr 2016 kam mit dem Peugeot Expert, dem Citroën Jumpy und dem Toyota Proace eine ganze Reihe neuer Transporter auf den Markt. Im Jahr 2019 wurde diese Baureihe mit dem Opel Vivaro erweitert. Darauf aufbauend bauten wir den Fixxter und Fixxter XXL, den wir 2019 in Betrieb genommen haben. Neben dem Bau von Reisemobilen auf Basis VW T5/T6 und Nissan Primastar/Renault Trafic/Fiat Talento/Opel Vivaro alten Typs. Wir haben viel Fahr-/Campingerfahrung mit Renault Trafic L2, VW T5 L1, VW T5GP L2 und Fixxter XXL. Wir fahren auch ab und zu Reisemobile und hören viele Geschichten von Kunden. Auffallend ist Folgendes:

Immer mehr Menschen erwägen, ein Reisemobil mit einem Euro 6-Motor zu haben.

Die VW T5 und T6, neu und gebraucht, sind teuer in der Anschaffung.

Die Renault Trafic/Nissan Primastar/Fiat Talento/Opel Vivaro alter Typ sind günstiger in der Anschaffung, neu und gebraucht.

Die Trafic/Primastar/Talento/Vivaro alten Typen sind breit, so dass es mehr Schrankplatz gibt. Das etwas kantige Design wird nicht von allen geschätzt. Die Höhe, einschließlich des Schlafdaches, beträgt ca. 206 cm.

Die Trafic/Primastar/Talento/Vivaro alter Bauart sind mit einer starren Hinterachse ausgestattet.

Die Expert/Jumpy/Proace/Vivaro sind in der Anschaffung, neu oder gebraucht, genauso teuer wie die Trafic/Primastar/Talento/Vivaro alten Typs.

Die Expert/Jumpy/Proace/Vivaro sind bemerkenswert sparsam, 1 in 15,5 ist leicht zu erreichen. Das erreichen Sie mit dem VW nicht und mit dem Trafic kaum oder gar nicht.

Der Wendekreis des Fixxter XXL, basierend auf der Expert/Jumpy/Proace/Vivaro längsten Version, ist deutlich kleiner als der Wendekreis des VWT5/T6 L2 und Trafic/Primastar/Talento/Vivaro alten Typs L2.

Nützliche Websites

Es gibt zum Beispiel mehrere Websites von Reisemobil- und Buscamperclubs, die Ihnen mehr Informationen geben und Ihnen bei der Auswahl Ihres Reisemobils helfen können.

Wie und wo kaufen Sie einen gebrauchten Lieferwagen mit Garantie?

Es gibt mehrere Websites mit häufig genutzten Lieferwagen, eine praktische Abhol-Website ist www.autoscout24.de
Durch Filtern können Sie schnell die gewünschte Marke und den gewünschten Typ finden. Der Nachteil ist, dass man selten weiß, wie der Wartungszustand ist, ganz zu schweigen von der Garantie.